Fronius TransSteel 2200c EF

Aus GRAND GARAGE
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Bereich Schweisstechnik
Hersteller Fronius
Produktbezeichnung TransSteel 2200c
Herstellerseite https://www.fronius.com/de/schweisstechnik/produkte/manuelles-schweißen/migmag/transsteel/transsteel-compact/transsteel-2200
Anschaffung Februar 2019

Allgemeine Informationen

Die TransSteel 2200 ist eine kompakte 3 in 1 Lösung. Sie ist die erste einphasige Inverter-Stromquelle von Fronius, die zudem multiprozessfähig ist und damit E-Hand, MIG/MAG und WIG in einem Gerät vereint. Die TransSteel 2200 zeichnet sich durch intelligentes Gerätedesign, einfache Bedienung, Robustheit und hohe Zuverlässigkeit aus und gehört mit nur 15,5 kg zu den leichtesten Geräten auf dem Markt.

technische Details

Schweissstrom maximal 230,0 A

Schweissstrom minimal 10,0 A

Schweißstrom / Einschaltdauer [10min/40°C] 210A / 30% MAG; 180A / 35% MMA; 230A / 35% TIG

Schweissstrom / Einschaltdauer [10min/40°C] 170A / 60% MAG; 150A / 60% MMA; 200A / 60% TIG

Schweissstrom / Einschaltdauer [10min/40°C] 150A / 100% MAG; 130A / 100% MMA; 170A / 100% TIG

Arbeitsspannungsbereich 14,5-24,5V MIG/MAG; 20,4-27,2 MMA; 10,4-19,2V TIG

Leerlaufspannung 90,0 V

Netzfrequenz 50-60Hz

Netzspannung 230V

Netzsicherung 16A

Abmessung / Breite 215,0 mm

Abmessung / Länge 560,0 mm

Gewicht 15,0 kg

Schutzart IP23

FAQ

Intuitive Bedienung

Durch das Einstellen von Draht, Drahtdurchmesser und Gas, kann in drei einfachen Schritten sofort los geschweißt werden. Eine Vielzahl an Kennlinien sind bereits voreingestellt hinterlegt.


Speichern von Easyjobs

Zwei Easyjob Speicherplätze ermöglichen das Abspeichern häufig verwendeter Parameter.


TAC

Mit TAC genügt zum Heften ein Punkt, denn der Pulslichtbogen versetzt die zwei Schmelzbäder in Bewegung, wodurch sie binnen kürzester Zeit zu einem Schmelzbad "zusammenspringen". Zusätzlich kann die TAC-Funktion beim Verschweißen dünner Bleche ohne Zusatzwerkstoff eingesetzt werden.


Punktier- und Intervallschweissen

Punktier- und Intervallschweißen eignet sich besonders für Anwendungen, bei denen dünne Bleche verschweißt werden, da hier die Wärmeeinbringung nicht so hoch ist. Die Lichtbogen-Intervalle lassen sie individuell einstellen und werden absolut gleichmäßig auf dem Werkstück gesetzt.


Berührungszündung

Speziell bei sensiblen Einsatzbereichen kann die Zündung durch Berührung eingesetzt werden. Dadurch können elektromagnetische Störungen, die bei der HF-Zündung auftreten können, vermieden werden.